Ja, liebe USA - es gibt auch noch EUROPA!

Die gute Nachricht zuerst in aller Kürze - die jahrelangen Gebete in Richtung USA wurden endlich erhört und die nicht zu verachtende Ingenieurabteilung im Whelen Werk in Chester hat es tatsächlich geschafft eine komplette Neuentwicklung auf die Beine zu stellen.

Komplett neu entwickelt mit der bewährten Whelen Präzision UND dazu noch die Möglichkeit einen 100 Watt Lautsprecher in den Warnlichtbalken zu integrieren - manche mögen es als Rückschritt betrachten, doch die Mehrheit wird es wohl als Fortschritt sehen, denn obwohl viele den erhöhten Lärmpegel in den Fahrzeugen bekritteln mögen wird heutzutage immer öfter nach einem Lautsprecher in den Warnlichtbalken gefragt.

Warum?

Ganz einfach - sei es weil man ein Leasingfahrzeug möglichst wenig "beschädigen" will (Polizei Österreich...) oder weil man einfach dem erhöhten Einbauaufwand (und somit höhere Kosten..) bei in der Fahrzeugfront verbauten Lautsprechern entgehen will..

Lassen wir uns also überraschen was dieses neue Produkt des amerikanischen Marktführers leistet und wie es beim "Publikum" ankommt - eines ist aber sicher: Ihr werdet hier und auf unserem Facebook Account (www.facebook.com/warnsysteme) darüber laufend mehr erfahren...